Erstellen von Webseiten mit CMS (Content-Management-System)

Ein CMS (Inhaltsverwaltungssystem) dient zur Erstellung von komplexen Webseiten mit dynamischen Inhalten.


Eine Webseite mit CMS ist in drei Bereiche gegliedert:

Datenbank

in dieser sind alle Daten plattformunabhängig auf dem Webserver gespeichert. Die Inhalte werden dann im benutzten Webbrowser gelesen und entsprechend den Einstellungen im Back-End interpretiert und dargestellt.

Back-End

da werden die Gliederung der Seite, verschiedene Funktionalitäten, die Farbgestaltung und alle anderen Einstellungen vom Webadministrator eingestellt.

Front-End

hier wird die Homepage für die Öffentlichkeit im Webbrowser dargestellt.


  • Die einzelnen Artikel können von mehreren Benutzern direkt im Frontend hinzugefügt und editiert werden. Dazu werden die Personen vom Seiten-Administrator erfasst und mit individuellen Rechten versehen.

  • Auch ist es möglich, je nach eingeloggtem Benutzer unterschiedliche Inhalte und Kategorien anzuzeigen  –  z.B. für die Abteilungen Ihres Unternehmens.